Inicio > Blog > Putter-Fitting in unserer Golfschule auf Mallorca

Putter-Fitting in unserer Golfschule auf Mallorca


Von Michel Monnard

Wenn wir in unserem Golfunterricht Putter Fitting machen, nehmen wir nicht einfach Augenmass. Durch meine Ausbildung in der Harold Swash Putting School of Excellence bekommt man Einblick in die Art und Weise wie die Arbeit auf der European Tour gemacht wird. Seit ca. 2 Jahren nutzen wir das Fit! Tool von Yes! Golf.

Das Fit! Tool wurde in Zusammenarbeit von Yes! Golf und einem der Harold Swash Instruktoren entworfen. David Largent, ein Amerikaner der in Hongkong lebt, hatte nicht unwesentlichen Anteil am Entwurf dieses Fitting Tools.

Das Tool ist nur für ein Fitting gemacht, obwohl man den Putter auch so spielen kann.

  • Verlängerbarer Schaft, so dass wir die Länge an Ihre Haltung anpassen können.
  • Die Länge ist in Inch markiert und erlaubt so einen guten Vergleich mit Ihrem alten Putter.
  • Wir können den Liewinkel anpassen. Denn eine Veränderung der Länge zieht oft auch eine Lie-Veränderung mit sich.
  • Wir können den Putter als Center-Schaft-Putter konfigurieren, aber auch als Heel Mounted, also dass der Schaft an der Ferse in den Schlägerkopf geht. Dies beeinflusst die Ausbalancierung des Kopfes. Man nennt das dann Face balanced (also Schlägerblatt ausbalanciert) oder Toe Heavy (so dass die Spitze des Putters nach unten hängt.
  • Wir haben einen extra Gradmesser mit dem wir den Liewinkel genau messen können.
  • Wir können den Putter als links oder rechtshand Putter konfigurieren.
  • Wir können verschiedene Hoselformen konfigurieren. Entweder eckige, runde oder fast gerade.

So hat jeder den Putter, den er gerne sieht. Von da aus ist der Bestellprozess einfacher geworden. Jetzt muss der Golfer nur noch ein passendes Putter-Modell auswählen.

fitting tool putting