Inicio > Golfkurse > Puttingkurs
  • Zwei Stunden intensives Putting-Training
  • Moderne Technologien: SAM Puttlab, Video
  • Neuste Unterrichtshilfen
  • Putter-Testing und Fitting am Ende der Einheit
Golfkurs-Zusammenfassung

Trainieren Sie zwei Stunden wie Tour Pros. Lernen Sie, wie Sie trainieren müssen um sich endlich einen guten Putter nennen zu können. Wir nutzen das SAM Putzlab (Ultraschall) und High-Speed Videoanalyse. Sie werden staunen, wie plötzlich typische Fehler verschwinden.

Interessant zu lesen: Welche Technologien wir im Unterricht nutzen

In unserer Philosophie schreiben wir über „Cause & Effect“. Wir versuchen immer die Ursachen für die Fehler zu finden, anstatt einfach den Effekt versuchen zu korrigieren.

Buchen / Anfrage senden

Ausführliche Beschreibung des Puttingkurses

Nach einem Eröffnungsgespräch über Ihre Putting-Vergangenheit, Ziele und Trainingsabläufe fangen wir mit einigen Tests an. Video- und SAM Puttlab-Aufnahmen, Fähigkeitstests der notwendigen drei Hauptfähigkeiten beim Putten sowie das Filmen wie Ihr Ball rollt sind danach dran.

Mit Elitespielern finden wir das Fehlermuster, dies hat häufig mit unter/über-lesen und unter/überspielen zu tun. Instinkt spielt eine grosse Rolle.

Als einfaches Beispiel: wie der Ball rollt, sagt uns einiges über die Treffpunktfaktoren. Die Frage ist nur, ob dies vom Putter oder vom Körper kommt.

Wir suchen nach Ursache und Effekt und beginnen an der Verbesserung zu arbeiten.

Interessant zu lesen: Wie nutzen wir unsere Driving-Range und Putting Grüns um Ihr Spiel zu verbessern

Ein Teil der Putting-Session ist immer der Verbesserung der Fähigkeiten gewidmet. Wir nutzen manipulierte Übungen um einen Golfer besser zu machen.

Die Lern-Wissenschaften sagen, wir sollen schwierige Übungen zum Training hinzufügen. Erst dann muss der Golfer wachsen um mehr Erfolg zu haben. Dieser Extra-Aufwand ist der Lernfaktor.

Oft hat es mit geführtem Selbstentdecken zu tun. Ein Golfer muss lernen, wie er selbständig an den eigenen Problemen arbeiten kann.

fitting tool puttingEin weiterer Teil der Session ist das Fitting Ihres Putters. Wir haben immer eine Auswahl an unterschiedlichen Puttern zur Hand, mit verschiedenen Griffen und Köpfen. Während des Unterrichts kann es sein, dass eine Verbesserung der Haltung notwendig wird. Dies beeinflusst meistens auch die Länge und die Lie-Winkel des Putters. Diese können wir einfach mit unserem Fitting-Tool mit Teleskop-Schaft vermessen und Ihren Putter dann auch gleich anpassen.

Sie bekommen alle Videos, einzelne Bilder mit eingezeichneten Schlüsselpunkten und, wenn gewünscht, die SAM Puttlab Reports via Email zugesendet.

Interessanter Link: Was Sie von unserer Golfschule erwarten können

Preise

  • 1 Person 160 Euro
  • 2 Personen 210 Euro

 

Buchen / Anfrage senden

 

Seit 2006 habe ich regelmässig an Weiterbildungskursen für Putten teilgenommen. Das Weiterbildungsprogramm wurde vom European Tour Putting Coach Phil Kenyon ins Leben gerufen und seit einigen Jahren weltweit durchgeführt. Phil Kenyon arbeitet mit Top Torspielern wie Rory McIlroy, Henrik Stenson, Justin Rose, Lee Westwood, Louis Oosthuizen, Andy Sullivan, Chris Wood, Darren Clarke, Colin Montgomery, Martin Kaymer, Marcel Siem und vielen mehr. Die Liste ist endlos. Er war auch zweimal als Coach beim Ryder Cup dabei.

Als ich Harold Swash damals in 2005 zum ersten Mal getroffen habe, wusste ich, dass ich ein besserer Putting-Coach werden wollte. Mir war bewusst, dass viel falsche Information gelehrt wurde, und deswegen kamen die Golfer regelmässig in die Stunden. Ich wollte sicher sein, dass von mir keine falschen Informationen rausgingen.

Das System basiert auf dem Fakt, dass nicht jeder das Ziel auf dem gleichen Weg erreicht. Aber es scheint, dass Elite-Spieler gewisse Bereiche sehr gleich machen – und überaus Konstant. Die Möglichkeit von einem spezialisierten Putting-Coach lernen zu können, hat meine Lernkurve natürlich um einiges verkürzt.

Wir haben ein Serie von Lösungen zu typischen Problemen erstellt. Wir haben Unterrichtshilfen konzipiert, die dem Golfer helfen sollen, effektiver zu trainieren. Unser Unterricht basiert immer auf der Benutzung moderner Technologie um Fortschritte messbar zu machen.

Die drei wichtigsten Bereiche für einen Golfer sind die Fähigkeit das Grün zu lesen, die Startrichtung und die Distanz zu kontrollieren.

„Letztendlich ist jeder Putt ein gerader Putt. Die Geschwindigkeit des Balles diktiert die Menge an Gefälle, die der Ball annimmt. Deswegen müssen wir die Beschleunigung des Putters kontrollieren können.“ Phil Kenyon

Interessant zu lesen: Unterrichts-Philosophie der Harold Swash Putting School of Excellence

Es gibt also eine Serie von Übungen, die wir mit Golfern machen können um die Menge an Break kontrollieren zu können. Es ist eine Fähigkeit die Sie im Fernsehen bei Pro-Golfern sehen, wenn diese Putts aus 1 – 2 Metern regelmässig einlochen.

Sollten Ihnen diese Informationen Lust auf Putting-Unterricht gemacht haben, dann sind Sie auf der richtigen Spur. Nach jeder Unterrichtseinheit filtern wir die Informationen und nehmen nur die wichtigsten Anhaltspunkte für Sie. So bekommen Sie einige gute Übungen und Fotos mit eingezeichneten Linien um an Ihren Schwachpunkten arbeiten zu können.

Putting – Unterricht ist alles anderes als langweilig.

 

Unser Golfbuch

Wir haben ein 300-seitiges Golfbuch geschrieben, in dem viele Dinge des täglichen Unterrichts drin sind. Dieses Buch ist quasi unser Arbeitsbuch. Während des Unterrichts macht der Golfer Notizen in den Kapiteln, die wir bearbeitet haben.

Lesen Sie hier mehr und sehen Sie ein paar Bilder von unserem Werk.

 

Buchen / Anfrage senden