Inicio > Blog > Wie erarbeiten wir die Spielstrategie in unseren Golfkursen?

Wie erarbeiten wir die Spielstrategie in unseren Golfkursen?


Von Michel Monnard

In jedem Golfkurs legen wir Aufmerksamkeit auf den Bereich Spielstrategie. Da unsere Golfkurse immer auch auf dem Golfplatz stattfinden, bietet sich dies an.

Wir haben von unserem Golfplatz eigene Distanzbücher erstellt. Hier ist jedes Loch abgebildet. Hier drei Beispiele. Klicken Sie auf die Bilder um sie zu vergrössern.

Es geht also darum, dem Golfer zu zeigen, wie man ein Loch angehen soll. Am Anfang sehen diese ganzen Linien und Kreise und Zahlen vielleicht etwas konfus aus, aber nach wenigen Löchern weiss ein Golfer die Informationen so zu staffeln, dass er/sie das Notwendigste aus den Darstellungen holt.

Mike Tyson hat mal sehr praktisch gesagt:

Everybody has got a plan, until you get punched in the face!

Wir planen also zuerst für den optimalen Ablauf und lernen dann, die Strategie anzupassen – je nach dem was auf einem Loch passiert. Diese Löcher-Zeichnungen sind plastifiziert und können so mit einem Stift beschrieben werden. Wir erstellen also einen Plan und können diesen so während der Woche immer wieder ablesen, anpassen und Optionen eintragen (dazu die zusätzlichen Linien).

Am Abschlag hat man zudem die Hilfe von den kleinen Fotos, auf denen die Bezugspunkte (mit Distanzangaben) und die Ziellinie (DR) angebeben sind. So kann ein Golfer sich schnell orientieren.

Idealerweise würden wir mit diesem Lernbereich dem Golfer die notwenidigen Fähigkeiten mitgeben wollen, sich für seinen eigenen Platz eben einen solchen Plan zu gestalten. Etwas Gelerntes soll ja immer übertragbar sein.

Letzte Artikel